Artikel Verbandsnachrichten 

Warnfilm des BBK veröffentlicht

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) hat ein Erklärvideo zum Modularen Warnsystem MoWaS ver-öffentlich. Der Film setzt sich mit dem Thema Warnung der Bevölkerung auseinander. Dabei stellt er vor allem Handlungsempfehlungen in den Vordergrund, um deutlich zu machen, dass in Gefahrensituationen auch jeder einzelne etwas tun kann, um sich selbst zu schützen.

Hauptakteur des Trickfilms ist ein Kra-nich, der traditionell für Wachsamkeit steht und daher in Deutschland als Symbol für die Warnung der Bevölke-rung genutzt wird.

Der Film soll keine Angst machen, son-dern eine positive Grundstimmung erzeugen. Auch wenn eine War-nung bedeutet, dass eine Ge-fahrensituation bevorstehen könnte oder bereits eingetreten ist, besteht durch die War-nung der Bevöl-kerung die Chance, selbst tätig zu werden, um sich und andere Men-schen zu schützen.
Das Video ist natürlich kein umfassen-der Ratgeber für Schutzmaßnahmen. Es soll vielmehr sensibilisieren und erklären, wie und von wem gewarnt wird. Die Handlungsempfehlungen sollen deutlich machen, dass Bevölkerungsschutz eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe ist und dass es auf jeden Einzelnen ankommt.

Ähnliche Artikel