Einsätze 

Öhringen: Lastzug verliert 300 Liter Diesel

Ein Lastzug hat am Freitagnachmittag im Stadtgebiet knapp 300 Liter Diesel verloren. Der Fahrer wollte von der Friedrichsruher Straße kommend am Wollreffenweg wenden und riss sich dabei an einer Verkehrsinsel den Tank auf.

Der LKW fuhr zwei Kilometer über die Schiller- und Heilbronner Straße und kam kurz hinter dem Viadukt auf der Hindenburgstraße zum Stehen. Diese musste für Reinigungsarbeiten mehrere Stunden gesperrt werden.

Die Feuerwehr Öhringen war mit insgesamt sechs Fahrzeugen und 18 Mann im Einsatz. Außer Rutschgefahr bestand aber keine Gefährdung, sagte ein Polizeisprecher am Einsatzort.

Quelle: http://www.stimme.de/polizei/hohenlohe/Lastzug-verliert-300-Liter-Diesel;art1494,3884768

Ähnliche Artikel